Vorsicht bei Gepäckgebühren der Billigflieger

Jedermann kennt die Preisangebote der deutschen und internationalen Airlines, mit denen bisher die Kunden gelockt wurden. Nicht selten gab es ein böses Erwachen bei der Bestellung, wenn es vorne auf der Startseite noch hieß, dass der Flug weniger als 1 Euro kostet, dann aber mit Zuschlägen, Steuern und anderen Kosten schnell bei knapp 100 Euro landet.

Dagegen gab es verschiedene Proteste, auch durch unsere deutschen Verbraucherschutzverbände, so dass man aktuell bei den Flug-Buchungsprozessen alle Kosten schon vorab angezeigt bekommt. Waren die bisherigen Online-Buchungssysteme so aufgebaut, dass man zum Beispiel die Gepäckmitnahme nur versteckt ablehnen kann, werden nun solche Informationen eher angezeigt.

Einem Bericht nach, den Sie hier einsehen können, werden wohl noch immer Flugkosten versteckt und den Passagieren beim Buchen untergejubbelt. Bestellprozess für einen Parkplatz am Flughafen Leipzig ist sehr transparent und kundenfreundlich. Es gibt keine versteckten Kosten und der Shuttle vom Parkplatz zum Terminal und zurück ist im angezeigten Preis enthalten.

Doch auch wenn nach und nach die europäischen Richtlinien im Sinne der Verbraucher durchgreifen, notfalls vor Gericht, so werden andere Achtungssignale bekannt, wo Reisende vor Reiseantritt genau darauf achten sollten.

Einem anderen aktuellen Bericht nach, den Sie hier finden können, geraten Fluglinien zunehmend unter Verdacht kräftig bei den Gepäckstücken und deren Gewicht zuzuschlagen. Egal ob innerdeutsche Flüge von Leipzig nach Köln oder Langstreckenflüge nach Asien. Die Gepäckgebühren für Übergewicht sind sehr unterschiedlich und teilweise sehr teuer.

Die Fluggesellschaften argumentieren dahingehend, dass jedes transportierte Kilo mehr natürlich auch mehr Kerosin bedeutet. Dennoch kassieren die Fluggesellschaften bei den Gebpäckkosten ordentlich mit.

Achten Sie daher vor der Buchung einer Flugreise nach Amerika z. Bsp. darauf, dass der Gepäckmehrpreis am Ende nicht zu teuer wird, denn wie jeder Urlauber auch kauft man als Reisender gern ein paar Dinge im Urlaub ein.

Aber auch da ist Vorsicht geboten: Sie sollten sich stetst vor dem Urlaub über die Einfuhrbestimmungen des  Zolls informieren!

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen stets transparente Kosten und danach einen erholsamen Urlaub!

Ihr Team vom Parkplatz am Flughafn Leipzig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.