USA: Hunderte Flugzeuge müssen wegen Schneestürmen am Flughafen parken

In den USA können und konnten wegen anhaltender Schneestürme hunderte Flugzeuge nicht starten und müssen am Flughafen parken. Besonders die Bundesstaaten im Nordosten der USA waren von Eis- und Schneestürmen schwer betroffen. Hunderttausende Menschen waren zeitweise ohne Strom. Die Schlechtwetterfront zieht indes weiter gen New York und dürfte auch dort für Chaos an den Flughäfen sorgen. Die Bundesstaaten an der Ostküste der USA von Virginia bis Florida dürfen sich über angekündigte Gewitter und Regenfälle „freuen“.

Während die Amerikaner teilweise nun also reichlich Schnee abbekommen, ist es am Leipziger Flughafen recht ruhig was das Wetter betrifft. Das Wetter ist um einiges kühler als in den vergangenen Tagen und hat auch für einige gefrorene Stellen gesorgt, aber die Sonne zeigt sich und sorgt für Temperaturen zwischen -4 und 4 Grad. Die Leipziger Landschaft,  die Landebahnen und die Parkplätze des Flughafen Leipzig-Halle sind schneefrei, aber bei den Temperaturen und sich öffnenden Wolken kann das schnell auch ganz anders aussehen.

Ob Ihre Flüge über den großen Teich durch die Schneestürme verschoben oder gar gestrichen werden, erfahren Sie am besten bei Ihrer Airline auf deren Webseite oder an der entsprechenden Hotline. Wenn Ihr Reisebüro wegen der Feiertage nicht geschlossen hat, dann können Sie den Status Ihrer Flüge auch dort erfragen.

In allen Fällen wünschen wir Ihnen einen angenehme Zeit und seien Sie sicher: Bei uns am Flughafen Leipzig Halle parken Sie sicher günstig.

Ihr Parkplatz-Team der BWB Parken GbR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.