11 Tipps gegen Langeweile beim Fliegen

Am Flughafen Leipzig parken ja auch viele Eltern mit Kindern und Jugendlichen. Und jeder der Eltern macht sich Gedanken wie man die Kinder auf einem langen Flug beschäftigen kann. Einerseits haben wir Tipps gegen Streß beim Abflug und Hinweise für lange Flüge zusammengestellt.

Und hier gibt es 11 Tipps gegen Langeweile beim Fliegen.

Vielen graut es vor dem Gedanken lange Stunden auf einem unbequemen Sitz im Flugzeug auf dem Weg in den Urlaub oder auch zu Geschäftsterminen verbringen zu müssen. Je nach Flugstrecke müssen schnell über 10 Stunden überbrückt werden. Langeweile ist da vorprogrammiert. Wir haben hier für Sie 11 Tipps gegen diese gähnende Langeweile gesammelt.

1. Bücher oder ein E-Book mitnehmen
Wir haben alle Bücher, die wir schon lange lesen wollten, aber für die wir in unserem Alltag einfach nie die Zeit finden. Bereiten Sie sich auf den Flug vor und besorgen Sie sich die spannendsten oder interessantesten Bücher, die schon lange auf Ihrer Lese-Liste stehen oder bereits in Ihrem Bücherregal verstauben! Unsere Empfehlungen: Shantaram von Gregory David Roberts,  Alles Licht, was wir nicht sehen von Anthony Doerr.

2.  Filme oder Serien schauen
Auf Langstreckenflügen bieten mittlerweile fast alle Airlines ein kostenloses Entertainment-Programm mit zahlreichen, auch recht neuen Filmen, Episoden beliebter TV-Serien und Dokumentarfilmen an. Dort ist meist für jeden Geschmack etwas vorhanden. Alternativ können Sie sich bereits zu Hause Filme oder Folgen Ihrer Lieblingsserie auf Ihr Tablet laden und somit sicher gehen, dass etwas passendes für Sie dabei ist.

3. Musik oder Hörbücher hören
Wenn Sie sich gerne etwas zurücklehnen und die Augen schließen wollen, aber Probleme haben im Flugzeug zu schlafen, bietet es sich an ganz entspannt die Lieblingsmusik zu hören oder auch ein gutes Hörbuch. Laden Sie sich vorher eine Auswahl auf Ihr Handy oder Tablet oder nutzen Sie die umfangreiche Musikauswahl des Entertainment-Programms an Board. Vielleicht finden Sie sogar ein paar neue Künstler, die Sie zuvor noch nicht kannten.

3.  Werden Sie kreativ
Nehmen Sie einen Skizzenblock oder ein Notizheft mit und lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf! Zeichen, skizzieren, Ideen aufschreiben. Seien es wahre Meisterwerke die Sie später sogar einrahmen könnten, lustige Karikaturen oder auch einfach nur Ideensammlungen. Nutzen Sie sie Zeit um einfach mal wieder kreativ zu sein und sich zu entspannen.

4.  Lernen Sie die Sprache Ihres Ziellandes
Je nachdem wo es hingeht, empfiehlt es sich im Flugzeug die Zeit schon mal zu nutzen um die wichtigsten Wörter und ein paar einfache Sätze in der Landessprache zu lernen. Das ist nicht nur praktisch, sondern zeigt auch gleich etwas Respekt und Interesse an der Kultur, dem Land und den Menschen. Die Einheimischen werden sich freuen und Sie mit offenen Armen empfangen.

5. Lockerungsübungen
Spätestens nach ein paar Stunden in einem engen Flugzeugsitz hat fast jeder das Bedürfnis sich mal ordentlich zu strecken und die Muskeln etwas zu lockern. Das hilft nicht nur gegen Langeweile, sondern ist auch ein sehr sinnvoller Zeitvertreib! Die Durchblutung wieder in Gang zu bringen ist vor allem hinsichtlich der Thrombose-Gefahr wichtig und auch Ihr Rücken und die Beinmuskulatur wird es Ihnen danken.

6. Gehirnjogging
Bringen Sie die grauen Zellen etwas in Schwung und lösen Sie ein paar Kreuzworträtsel, Sudoku oder laden Sie sich vorher eine App (z.B. Einstein Gehirntrainer HD oder Lumosity) runter und vertreiben sich die Zeit mit zahlreichen kleinen Spielen, die Logik, Kopfrechnen, Gedächtnis, Reaktionsschnelligkeit und Konzentration erfordern.

 7. Arbeiten
Bevor man seine Zeit ganz sinnlos vergeudet, bietet es sich auch an etwas Arbeit zu erledigen. An Präsentationen arbeiten, Artikel schreiben, Emails beantworten, etc. Je nach Reiseklasse hat man zwar keine Internetverbindung, aber dafür wird man auch nicht von Telefonanrufen, neuen Emails oder Kollegen mit Fragen zu anderen Themen gestört.

8. Schlafen
Falls Sie zu den Glücklichen gehören, die im Flugzeug einigermaßen schlafen können, ist dies eine Möglichkeit verpassten Schlaf nachzuholen und definitiv der Zeitvertreib, bei dem die Flugzeit am schnellsten vorbeigeht! Bringen Sie sich vielleicht ein bequemes Nackenkissen mit um Verspannungen zu vermeiden, ein paar Ohrstöpsel gegen quatschende Nachbarn, Kindergeschrei und eine Augenmaske. In manchen Fliegern erhält man Aufkleber die man an den Sitz kleben kann, falls man für das Essen geweckt werden möchte oder man sagt der Stewardess vorher Bescheid.

9. Reiseführer lesen und Ihre Route planen
Bereiten Sie sich auf Ihren Urlaub vor und lesen Sie in Reiseführern über die schönsten Ziele in Ihrem Urlaubsland und planen Sie Ihre Route oder ein paar Tagesausflüge. Spontanität im Urlaub ist zwar schön, aber gerade wenn die Tage knapp bemessen sind und man viel sehen und erleben möchte, ist es sinnvoll etwas vorausschauend zu planen. Manche Attraktionen sind an bestimmten Tagen geschlossen, Bus- oder Zugtickets müssen eventuell im Voraus gebucht werden und man spart sich später die Zeit der Recherche und Organisation und kann entspannt den Urlaub genießen ohne die Angst etwas zu verpassen.

10. Unterhalten Sie sich
Sei es mit Ihrer Urlaubsbegleitung oder einem fremden Sitznachbarn. Nutzen Sie die Zeit ohne Ablenkungen für ein paar gute Gespräche und lernen Sie vielleicht einen neuen, interessanten Menschen kennen. Vielleicht sitzen Sie ja sogar neben einem Einheimischen, der noch ein paar Geheimtipps für Sie hat. Aber Vorsicht, manch einer möchte lieber seine Ruhe während dem Flug und auch sollte man darauf achten andere um einen herum nicht mit übermäßig lauten Gesprächen zu stören.

11. Spielen
Reisen Sie mit mehreren, können Sie sich mit Klassikern wie Tic Tac Toe, Hangman, Stadt Land Fluss oder Schiffe versenken die Zeit vertreiben. Auch ein Kartenspiel mitzunehmen bietet zahlreiche Spielvarianten oder kaufen Sie sich ein kleines Schachspiel für unterwegs. Alternativ können Sie sich auch vorher Spiele-Apps auf Ihr Smartphone laden oder die Spiele des Entertainment-Programms im Flieger nutzen.

Im Flieger kann man natürlich noch vieles mehr machen. Wir hoffen die 11 Tipps gegen Langeweile beim Fliegen helfen, dass der Flug erträglicher wird.

Guten Flug! Ihr Service-Team vom Parkplatz am Flughafen Leipzig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.